Partner finden mit 30

Partner finden mit 30

Partner finden mit 30: Wertvolle Tipps für mehr Erfolg

Sie haben Partner finden mit 30 gesucht? 30 Jahre: Für viele Menschen ein schwieriges Alter. Die Jugendzeit ist gefühlt endgültig vorbei und es beginnt spätestens jetzt der „Ernst des Lebens“. Viele stehen mit 30 auch schon mitten im Leben, haben sich bereits eine Karriere aufgebaut und haben eventuell sogar schon eine Familie gegründet.
Da ist es leicht Hoffnungslosigkeit zu spüren, wenn man selbst keine Beziehung führt. Schnell schleicht sich das Gefühl ein, dass der Zug bereits abgefahren ist und man sich auf ein Leben als Single einstellen muss. Doch dieses Gefühl trügt: Viele Menschen sind mit 30 in keiner Beziehung. Selbst Menschen, die mit 30 noch nie einen Partner hatten, sind nicht so selten, wie es manchmal den Anschein hat.

Wer also 30, Single und auf der Suche nach einer Beziehung ist, dessen Chancen stehen gar nicht schlecht. Aber natürlich gibt es einige Tipps, die die Suche nach einem Partner einfacher gestalten können:

Rausgehen und die Welt erleben

Niemand wird einen Partner finden mit 30, wenn er nur zu Hause sitzt und darauf wartet, dass eine Beziehung aus dem Nichts erscheint. Es gilt, sich selbst einfach in die Welt zu werfen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Dabei trifft man fast zwangsläufig andere Menschen, die vielleicht sogar in einer ähnlichen Lebenssituation sind, wie man selbst. Vielleicht bahnt sich schon so der erste Flirt an, der mit Glück schnell zu mehr werden könnte. Es ist aber wichtig, nicht verzweifelt zu wirken und einfach jeden anzuflirten, der nett zu sein scheint. Das wirkt schnell abstoßend und lässt die Erfolgschancen verschwindend gering werden. Daher auch der nächste Tipp:

Nicht verzweifeln!

Es ist völlig normal, wenn man sich dringend eine Beziehung wünscht. Einsamkeit ist eines der schlimmsten Gefühle, die man erleben kann, und der Wunsch sich dieser Einsamkeit zu entziehen ist mehr als verständlich. Schließlich sind wir Menschen soziale Wesen, die erst in der Gruppe wirklich aufblühen.

Allerdings wirkt kaum etwas abschreckender, als bemerkbar auf der Suche nach einer Beziehung zu sein und deshalb Dinge überstürzt anzugehen. Es gilt, trotz aller Freude über einen gelungenen Flirt oder sogar Date, ruhig zu bleiben und den Dingen Zeit zu geben, sich zu entwickeln. Wer immer nur den nächsten Schritt im Blick hat, der wird schnell enttäuscht, wenn der Gegenüber ein langsameres Tempo vorzieht, und schreckt mit diesem Verhalten schnell ab. Außerdem ist es doch gerade das, was die schönen Momente im Leben ausmacht: Die Spannung, das Abwarten und das Genießen des Augenblicks. Niemand wird glücklich, wenn man die Dinge zu schnell angehen lässt.

Wie so oft im Leben ist der Weg das Ziel. Um dieser Gefahr aus dem Weg zu gehen, ist es wichtig zu…

Wissen, wo man sucht

Das ist einer der zentralsten Punkte, wenn es darum geht einen Partner zu finden. Zwar können sich Beziehungen auch aus den banalsten Alltagsbegegnungen bilden, aber man steigert seine Chancen ungemein, wenn man sich an solchen Orten auf die Suche begibt, wo noch Andere aus demselben Grund sind.
Die klassischen Anlaufstellen haben sich für viele Menschen bewährt: Bars sind praktisch der Schmelztiegel für ausgehfreudige Singles. Das hat auch seine Gründe: So ist es in Bars oft deutlich ruhiger als in Clubs, sodass ein Gespräch einfacher begonnen werden kann. Außerdem ist es in Bars oft akzeptierter einfach so die Initiative zu ergreifen und ein Gespräch zu beginnen, als anderswo. Sie sind bekannt für nette Flirts in entspannter Atmosphäre.

Allerdings bedeutet das nicht, das es nicht auch Dinge gibt, die man besser vermeidet, will man einen Partner finden mit 30:

Es ist nicht klug, in eine Bar zu gehen und einfach jeden anzusprechen, der einem gefällt. So etwas fällt auf und wirkt, als sei man einfach wahllos auf der Suche nach Irgendwem, mit dem man die Nacht verbringen kann. Dass das nicht hilfreich ist, wenn man auf der Suche nach einer Beziehung ist, muss nicht extra erwähnt werden. Es ist besser, erst mal abzuwarten und sich ein Bild von den Anwesenden zu machen. So wirkt man nicht nur entspannter, sondern gibt Anderen auch die Möglichkeit einen selbst anzusprechen.
Natürlich erfordert ein solches Vorgehen eine Menge Mut, den Einige vielleicht nicht einfach so aufbringen können. Das ist verständlich, aber kein Grund zu verzweifeln. Es gibt Alternativen:

Datingapps: Hilfreich, aber mit Tücken

Datingapps sind ein beliebtes Mittel, um eine Beziehung zu finden. Schließlich versammeln sich hier, auf digitalem Raum, Menschen, die alle das gleiche Ziel zu haben scheinen: Einen Partner finden. Man hat die Möglichkeit, sich mithilfe eines Profils selbst zu präsentieren und kann Andere anhand ihrer Profile noch vor dem ersten Kontakt einschätzen.
Viele empfinden es auch als einfacher, sich zunächst per Chat kennenlernen zu können, bevor es zu einem Date kommt.

Allerdings gibt es auch hier Dinge, die beachtet werden sollten, wenn der Versuch „Partner per App“ erfolgreich sein soll:

Zum Einen ist es wichtig, die Plattform, die man nutzen möchte, mit Bedacht zu wählen. Die einzelnen Anbieter haben teilweise sehr unterschiedliche Zielgruppen. Ist man kein Teil dieser Zielgruppe, kann es schnell sehr schwer bis fast unmöglich werden Erfolg zu haben. So gibt es beispielsweise Anbieter, die sich eher auf lockere Treffen und One-Night-Stands spezialisiert haben, oder solche, die sich primär an ein jüngeres Publikum wenden.

Wer auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung ist, der wird von solchen Plattformen eher enttäuscht werden. Ein wenig Recherche im Voraus ist also durchaus sinnvoll.
Auch wichtig ist der eigene Auftritt: Ein detailreiches und witziges Profil wirkt einladender, als eines das vielleicht nur unvollständig ausgefüllt wurde oder das offensichtlich lieblos gestaltet ist. Das Profil ist die Visitenkarte im Netz und sollte auch so behandelt werden. Schließlich wird sich keine Beziehung aus einem Kontakt entwickeln, der nie zustande kam, weil das eigene Profil nicht ansprechend genug wirkt.

Partner finden mit 30 – Fazit

Zwar kann es schwer wirken, mit 30 noch eine Beziehung zu finden, aber mit ein wenig Geduld, Mut und einem Schuss Glück ist das nicht so problematisch. Das Wichtigste ist, nicht zu verzweifeln und in seiner Einsamkeit zu versinken, sondern einfach rauszugehen und abzuwarten, was passiert. Viele Beziehungen entwickeln sich, wenn man es am wenigsten erwartet.


Partnerbörsen nach Beliebtheit *

Was hast du zu verlieren? Du kannst in der Regel jede Partnerbörse kostenlos testen. Unsere Empfehlung: Melde dich einfach kostenlos bei allen großen Börsen an und finde heraus, welche der Plattformen dir am besten gefallen. Heute ist das Online-Verlieben etwas ganz natürliches und macht vielen Menschen große Freude. Mit einem Klick kommst du direkt zur entsprechenden Partnerbörse oder ließ dich einfach weiter zum Thema bei Liebesleben ein.


» Parship

90%

» Elitepartner

80%

» NEU.de

65%

» Lovescout 24

60%

» LemonSwan

50%


* Ausgewertet auf Basis der Klicks auf unserer Webseite.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Beliebtheit bei unseren Lesern
Author Rating
41star1star1star1stargray