Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen

April 19, 2018 4:09 pm Veröffentlicht von

Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen – Grundlagen

Sie haben nach Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen gesucht? Sie wollen alleinerziehend neuen Partner kennenlernen? Dann ist der Artikel der richtige für Sie! Zwanzig Prozent aller deutschen Eltern sind alleinerziehend. Das heißt, um jede fünfte Familie muss sich eine einzelne Person kümmern. Alleinerziehende sehen sich viel schwerwiegenderen Problemen entgegengestellt, als die meisten Eltern. Man muss sich nämlich sowohl um das Verdienen des Geldes, als auch die Erziehung der Kinder kümmern. Wo sich sonst zwei Erwachsene den Aufwand teilen, müssen sich Alleinerziehende allein um beides kümmern.

Wo sollte da also noch die Zeit für Dates und neue Bekanntschaften bleiben, um alleinerziehend neuen Partner kennenlernen? Diese Frage stellen sich hunderttausende von Erwachsenen. Auch Alleinerziehende wollen nicht für immer Single bleiben, auch Alleinerziehende wollen jemanden kennenlernen und vielleicht auch die große Liebe finden. In diesem Artikel erhalten Sie die richtigen Tipps, falls sie alleinerziehend neuen Partner kennenlernen wollen.

Schritt 1: Grundvoraussetzungen

Sie sind alleinerziehend und wollen jemanden kennenlernen? Das ist gut! Das ist nämlich der erste Schritt, den Sie tun müssen! Sie müssen einsehen, dass sie die Möglichkeit haben! Nur weil sie alleinerziehend sind, heißt das nicht, dass ihr Liebesleben jetzt vorbei ist. Sie brauchen als Fundament erst einmal die richtige Einstellung, um überhaupt damit anzufangen, neue Partner kennenzulernen.

Fakt: Jede vierte Beziehung beginnt im Internet

Online-Partnerbörsen sind der erfolgreichste Flirtort – Mehr als 20% der Paare lernen sich hier kennen

zum Partnerbörsenvergleich

Sie haben also ihre Entscheidung gefällt: Sie möchten einen neuen Partner finden. Was sollten Sie jetzt tun? Überlegen Sie sich erst einmal Ihre nächsten Schritte und überstürzen Sie nichts! Denken Sie wenn möglich an alle Faktoren, die hier zusammenspielen: Falls Ihre Kinder alt genug sind, um es zu verstehen, geben Sie ihren Kindern Bescheid. Seien Sie ehrlich zu Ihren Kindern und klären Sie von Anfang an, ob auch Ihre Kinder bereit sind, ein mögliches neues Familienmitglied zu akzeptieren.

Klären Sie auch mit anderen Personen ab, ob diese auch damit einverstanden sind. Reden Sie mit Eltern oder Freunden, aber lassen Sie sich nicht zu viel von Anderen in Ihren eigenen Lebensentscheidungen dazwischenreden. Es ist Ihr Leben und Sie entscheiden, aber reden Sie mit Nahestehenden. Sie haben jetzt also alles abgeklärt und alle Grundvoraussetzungen erfüllt? Herzlichen Glückwunsch; Gehen Sie jetzt zum nächsten Schritt.

Schritt 2: Umsetzung

Jetzt wo alle Barrieren aus dem Weg sind, können Sie sich geradewegs wieder ins Datingleben stürzen! Gehen Sie aber nicht mit zu hohen Erwartungen vor. Es ist nicht so, wie es Ihnen vorkommt, dass die ganze Welt nur darauf wartet, dass Sie auf Partnersuche gehen. Bleiben Sie realistisch! Einen Partner zu finden ist auch im fortgeschritteneren Alter noch so schwer, wie in Ihren 20ern.
Sie haben jetzt mehrere Möglichkeiten, wie sie vorgehen können: Sie können Online-Dating ausprobieren, sich in Bars und Clubs begeben, die ihre Altersgruppe vertreten oder Sie machen es ganz altmodisch: Sprechen Sie alle Menschen an, die sie gerne näher kennenlernen möchten.

Egal für welche Variante Sie sich entschieden haben: Seien Sie mit Ihrem Partner von Anfang an ehrlich und verbergen Sie nicht den Fakt, dass Sie alleinerziehend sind oder schon Kinder haben. So manchen mag das zwar abschrecken, aber jemand, der das nicht verarbeiten kann, wird mit Sicherheit nicht der richtige Partner für Sie sein. Beim Online-Dating können Sie es auch direkt in Ihr Profil schreiben, damit diejenigen, die bei diesem Kriterium schon ausscheiden, schon gar nicht Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Seien Sie jetzt also aktiv! Suchen Sie sich nach den richtigen Kriterien erst einmal eine Gruppe an Personen aus, die in Frage kommen. Versuchen Sie jetzt möglichst viele von diesen Menschen näher kennenzulernen.

Schritt 3: Das Kennenlernen

Der Schritt des Kennenlernens schließt natürlich auch Treffen und Dates mit ein. Doch wie sollte man das als Alleinerziehender so leicht hinkriegen, fragen Sie sich? Nun da gebe ich Ihnen recht, das ist nicht so einfach! Planen Sie schon relativ weit im Voraus. Nehmen Sie sich für den Tag des Treffens von Ihrer Arbeit vielleicht frei, wenn dies möglich ist. Fragen Sie unter Verwandten und Freunden schon weit im Voraus herum, ob sich jemand findet, der sich um Ihre Kinder kümmern kann, nicht dass Sie später dastehen und absagen müssen, weil Sie Ihre Kinder nicht alleine zu Hause lassen können. Wenn die Person schon weiß, dass sie Alleinerziehend sind, dann wird sie Verständnis dafür haben, dass Sie nur an ausgewählten Terminen Zeit für ein Treffen haben.

Schritt 4: Partnerschaft

Sie haben sich mit einigen Personen getroffen und es war tatsächlich der oder die Richtige dabei? Schätzen Sie sich glücklich! Aber Sie sind noch nicht ganz über den Berg. Integrieren Sie Ihren Partner in Ihre Familie. Stellen Sie Ihn vor Allem Ihren Kindern vor und sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Kinder mit Ihrem neuen Partner gut verstehen. Patchwork-Familien können gut funktionieren, aber nur, wenn sich alle Beteiligten verstehen. Wenn Ihre Kinder kein gutes Verhältnis zu Ihrem Partner haben, so werden sie auf Dauer auch ein schlechteres Verhältnis zu Ihnen entwickeln! Nun zum Fazit des Themas Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen.

Schlusswort

Um das Wichtigste noch einmal zusammenzufassen: Sie brauchen die richtige Einstellung; Seien Sie bereit und kommen Sie über Vergangenes hinweg! Klären Sie alle Voraussetzungen ab und sprechen Sie mit Ihren Kindern. Fangen Sie schon früh an zu planen und lassen Sie sich von Anderen unter die Arme greifen. Lernen Sie möglichst viele Personen kennenlernen, um eine höhere Chance auf einen passenden Partner zu haben. Wenn Sie jetzt Ihren Partner gefunden haben, versuchen Sie Ihn bestmöglich in Ihre Familie zu integrieren.

Wir hoffen, der Beitrag  Alleinerziehend neuen Partner kennenlernen hat Ihnen geholfen.