Was Männer wollen: Diese Top 10 finden Männer attraktiv

Was Männer wollen

Was Männer wollen

Mit ein wenig Lebenserfahrung und nach der einen oder anderen Beziehung weiß die Mehrheit der Frauen, was genau sie in einer Partnerschaft braucht. Doch wie schaut’s mit den Männern aus? Achten Männer wirklich nur auf das Aussehen? Wonach sehnen sie sich? Und kann man überhaupt derart allgemeingültige Aussagen treffen?
Selbstverständlich ist jeder Mensch einzigartig, doch gibt es auch Gemeinsamkeiten. Die Wünsche eines Mannes genauer unter die Lupe zu nehmen, erleichtert nicht nur die Online-Partnersuche, sondern schützt bestenfalls vor unnötigen Enttäuschungen.

Diese 3 Eigenschaften machen eine Frau besonders attraktiv für Männer

1. Natürlichkeit

Bei Haarfarbe, Figur oder Kleidungsstil scheiden sich die Geister. Und zwar grundlegend. In einem Detail sind sich die Männer jedoch erstaunlich einig: Natürlichkeit kommt besonders gut an.
Aber was heißt das eigentlich? So wenig Make-up wie möglich aufzutragen oder so viel wie nötig? Klar, dass die Foundation nicht aus fünf Meter Entfernung erkennbar sein sollte, aber was der Durchschnitts-Mann als „natürlich“ empfindet, hat die Durchschnittsfrau mindestens 30 Minuten im Bad gekostet. Fazit: Die genaue Menge an Schminke ist nicht der entscheidende Punkt. Vielmehr zählt, wie selbstbewusst und natürlich eine Frau Kleid und Kajal oder Sneakers und Sommersprossen trägt. Die Devise: Immer bleiben wie wir sind und damit ganz von allein bei genau den Männern punkten, die wirklich zu uns passen.

2. Selbstständigkeit

Es kann vorkommen, dass frischverliebte Ladies einem neuen Partner gern mal ihre gesamte Aufmerksamkeit schenken. Dabei besteht einerseits die Gefahr, dass sie ihre Freunde und Hobbies vernachlässigen. Andererseits geben sie einem Mann damit auch zu verstehen, dass er zum Mittelpunkt ihres Lebens geworden ist. Hier ist Vorsicht geboten! Denn Männer sind in gewissen Situationen wie scheue Rehe, die besser nicht verschreckt werden sollten. Wer also einfach weiterhin seinem Alltag nachgeht, die Familie trifft oder mit Freunden Essen geht und dabei zusätzlich hin und wieder den potenziellen Partner in die Pläne integriert, erfreut nicht nur den neuen Partner, sondern auch den Freundeskreis. Eine selbstständige und aktive Frau wirkt definitiv gefragt und dadurch noch attraktiver.

3. Humor

In diesem Punkt sind sich Männer und Frauen einig: Gemeinsames Lachen ist ein absolutes Muss. Das heißt natürlich nicht, dass beide stets über die gleichen Witze lachen müssen. Dennoch will er mit seiner Liebsten auch mal so richtig herzhaft lachen können oder den Komiker herauslassen in der Gewissheit, dass sie ihn ehrlich lustig findet.

Die Top 10: Das wünscht Mann sich

1. Er selbst sein dürfen

In der Anfangsphase einer Beziehung gelingt es uns hervorragend, die Liebe zueinander zum Ausdruck zu bringen und die Fehler des anderen im Zweifel einfach zu übersehen. Doch je tiefer die rosarote Brille von der Nase rutscht, desto schwieriger wird es, Störfaktoren auszublenden und nicht ewig herumzukritteln. Eine wahre Falle!
Auf Dauer ist beständige Kritik am anderen Gift für jede Beziehung. Männer wissen ohnehin meist selbst, dass es Bereiche gibt, an denen sie arbeiten müssen. Eine Mischung aus gut formulierten Anstößen und viel Liebe wird darum deutlich mehr in ihm bewegen. Nach Möglichkeit der Versuchung widerstehen so gut es eben geht und lieber auf die eigenen Baustellen konzentrieren!

2. Unkompliziert

Eines hört man von Männern immer wieder: Sie verstehen die Frauen einfach nicht. Einen richtigen Vorwurf kann man ihnen daraus nicht machen, denn Frau weiß ja manchmal selbst nicht recht, was sie will. Da Männer allerdings anders gestrickt sind, wissen sie es sehr zu schätzen, wenn eine Frau genau weiß, was sie möchte und dieses entsprechend klar und verständlich kommuniziert. Wenn es denn immer so einfach wäre…

3. Interesse an seinen Interessen

Keine Sorge: Hier muss niemand zur IT- oder Bundesliga-Expertin mutieren. Ein Mann freut sich auch über die kleinen Gesten. Aufmerksames Zuhören, kleine Rückfragen und eine grundlegende Aufgeschlossenheit zeigen ihm, dass sie Interesse an seinem Leben und seinem Alltag hat.

4. Freiraum

„Er braucht seinen Freiraum.“ – Das klassische Klischee; darum aber nicht weniger bedeutsam. Neben der Beziehung sollten seine Freunde, Sport und Rückzugszeiten nicht zu kurz kommen. Stellt sie sich hier quer, kann er schnell ungemütlich werden und im Zweifel die Reißleine ziehen. Sich Raum geben und füreinander zu schaffen, ist idealerweise in ein ausgewogenes Verhältnis zu setzen. Mit der optimalen Balance aus Nähe und Distanz fühlen sich beide Partner oftmals verbundener, als wenn einer von beiden beständig Druck ausübt.

5. Einen guten Draht zu seinen Freunden

Nichts geht über die wahre Männerfreundschaft. Eine Partnerin, die mit den Freunden nicht klarkommt, erhält leider in vielen Fällen ein klares Strike-Out. Wenn es also etwas Langfristiges werden soll, empfiehlt es sich, auf die Freunde des Liebsten zuzugehen und sie besser kennenzulernen.
Ist der erste Kontakt geknüpft und ein Draht zu seinen Freunden aufgebaut, steht der Beziehung an dieser Front und auch gemeinsamen Treffen nichts mehr im Wege.

6. Held sein dürfen

In der Menschheitsgeschichte mussten sich Männer immer wieder aufs Neue beweisen und auch in der heutigen Zeit möchten sie sich zweifelsohne zeitweise heroisch zeigen. Entweder weil durch Funk und Fernsehen so vorgemacht oder aber aufgrund genetischer Veranlagung. Evolution hin oder her: In den Köpfen der Menschen – insbesondere der Männer – ist er oftmals noch der Beschützer der Familie und schätzt das Gefühl, im wahrsten Sinne des Wortes „gebraucht zu werden“. Lässt sie ihn auch mal Held sein, freut er sich mit Sicherheit.

7. Freundschaft

Spätestens nach dem ersten halben Jahr besteht eine Partnerschaft nicht mehr nur aus Sex, Romantik, ausgefallenen Dates und Schmetterlingen im Bauch. Früher oder später hält in jeder Beziehung der Alltag Einzug. Dieser bringt neben Routine auch Konflikte mit sich. Da wird die Beziehung wohl oder übel auf die Probe gestellt. Es bedarf wesentlich mehr als nur der körperlichen Anziehung und Vertrautheit. Das Fundament einer erfolgreichen Beziehung lautet Freundschaft und Kompatibilität.
Wenn die ersten Schmetterlinge den Bauch verlassen haben, zeigt sich, ob sie nicht nur Geliebte sondern auch beste Freunde füreinander sein können.

8. Gleichberechtigt

Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass eine Frau es genießt umworben zu werden. Er hält ihr die Türen auf, bringt Blumen mit oder schreibt als Erster. Doch wenn er zu lange als einziger Initiative zeigt, wird er schnell das Gefühl bekommen, dass sie kein Interesse an ihm hat.
Aus diesem Grund sollte auch die Frau hin und wieder aktiv werden. Schließlich bricht sie sich keinen Zacken aus der Krone, wenn sie einmal als erstes anruft oder sich eine nette Unternehmung für ein Date überlegt.

9. Zukunftspotenzial

Viele Männer suchen nach mehr als nur nach einer schnellen Affäre. Sie möchten eine zukünftige Ehefrau oder zumindest eine langfristige Partnerin finden. Deshalb ist es natürlich wichtig, dass die Frau die wichtigsten Kriterien erfüllt. Nur was sind das für Kriterien?
Für manche zählt vor allem der Charakter, andere legen eher Wert auf Kinderwunsch, Kochkünste oder berufliche Ziele.
Es ist daher elementar, schon zu Beginn einer Partnerschaft offen und ehrlich über Prioritäten, Wünsche und Ziele zu kommunizieren. Nur so stellt sich heraus, ob beide in dieselbe Richtung wollen.

10. Richtiger Riecher

Hormonmarker sind Merkmale, die stets Auskunft über den aktuellen Hormonstatus geben. Der Wissenschaft zufolge nehmen Männer diese Marker im körpereigenen Geruch einer Frau wahr. Nicht umsonst heißt es, dass sich Menschen besonders gut oder eben gar nicht „riechen können“. Vermutlich spielt auch hier die Evolution eine entscheidende Rolle und lässt bei der Partnersuche die Immungene entscheiden. Dieses Auswahlkriterium garantiert nämlich ebenfalls gesunden Nachwuchs.


Partnerbörsen nach Beliebtheit *

Was hast du zu verlieren? Du kannst in der Regel jede Partnerbörse kostenlos testen. Unsere Empfehlung: Melde dich einfach kostenlos bei allen großen Börsen an und finde heraus, welche der Plattformen dir am besten gefallen. Heute ist das Online-Verlieben etwas ganz natürliches und macht vielen Menschen große Freude. Mit einem Klick kommst du direkt zur entsprechenden Partnerbörse oder ließ dich einfach weiter zum Thema bei Liebesleben ein.


» Parship

90%

» Elitepartner

80%

» NEU.de

65%

» Lovescout 24

60%

» LemonSwan

50%


* Ausgewertet auf Basis der Klicks auf unserer Webseite.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Leserbewertung
Author Rating
41star1star1star1stargray