Partner finden als alleinerziehende Mutter

Partner finden als alleinerziehende Mutter

April 18, 2018 3:04 pm Veröffentlicht von

Einen Partner finden als alleinerziehende Mutter – Wir wissen Rat!

Sie haben nach Partner finden als alleinerziehende Mutter gesucht? Zahlreiche alleinstehende Mütter wünschen sich einen liebevollen Partner an ihrer Seite, der sie in allen Lebenslagen tatkräftig unterstützen kann. Sei es im Beruf, bei der Alltagsbewältigung oder einfach nur um eine starke Schulter zum Anlehnen zu haben. Doch die Partnersuche gestaltet sich als alleinerziehende Mutter oftmals als eine ziemlich schwierige Angelegenheit. Besonders wenn die Beziehung mit dem Kindsvater in die Brüche gegangen ist, wollen sich viele Frauen nicht mit der nächstbesten Notlösung zufriedengeben geben. Es liegt ja schließlich auf der Hand, dass man seinem Nachwuchs den neuen Lebensgefährten nur vorstellen möchte, wenn man selbst von seiner Partnerwahl zweifelsfrei überzeugt ist.

Habe ich es als alleinerziehende Mutter schwieriger einen Partner zu finden?

Gleich einmal vorweg: Diese Frage stellen sich unzählige alleinstehende Mütter! Tatsächlich empfinden es viele Frauen es als äußert schwierig und eine regelrechte Aufopferung, sich mit der Partnersuche zu beschäftigen. Gerade berufstätige Frauen mit Kindern haben durch ihren Nachwuchs einen durchorganisierten Alltag und stellen dementsprechend die Bedürfnisse ihrer Kinder an erster Stelle, weshalb ihr eigenes Leben neben der Arbeit und dem Muttersein ziemlich schnell auf der Strecke bleibt. Ein weiteres Problem liegt auch darin, dass alleinstehende Mütter oft das Gefühl haben, dass Männer sich nicht unbedingt an eine Frau binden wollen, die bereits vorher schon mit einem anderen Mann eine Familie gegründet hat. Hier nun einige Hinweise zu Partner finden als alleinerziehende Mutter:

Nützliche Ratschläge für Ihre Partnersuche

Wir wollen einen Schlussstrich unter Ihr Singledasein ziehen und Sie daher bei Ihrer Partnersuche unterstützen. Aus diesem Grund haben wir sieben hilfreiche Ratschläge für Sie zusammengestellt, welche Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Partner bestimmt von Nutzen sein werden.

Fakt: Jede vierte Beziehung beginnt im Internet

Online-Partnerbörsen sind der erfolgreichste Flirtort – Mehr als 20% der Paare lernen sich hier kennen

zum Partnerbörsenvergleich

Positives Denken ist der erste Schlüssel zum Erfolg

Alleinerziehende Mütter haben oftmals das Gefühl, dass ihr Marktwert durch die Mutterschaft gesunken ist. Der Gedanke, dass ein Mann beim Wort “Kinder” schnellstmöglich das Weite suchen könnte, versetzt das weibliche Geschlecht in Angst und Schrecken. Aber die Erfahrung zeigt oft: Dies stimmt so überhaupt nicht! Es gibt zahlreiche Männer, die sich nicht nur für kinderlose Frauen interessieren. Besonders Männer ab 30, die selbst noch kinderlos sind oder vielleicht schon Kinder haben, freuen sich oft über ihre neue Patchwork-Familie. Auch die von Natur aus sehr kinderlieben Männer haben selten ein Problem mit der Tatsache, dass eine potenzielle Partnerin noch Kinder in die Beziehung bringen könnte. Fangen Sie also an, die ganze Partnersuche in einem positiveren Licht zu betrachten und machen Sie sich selber keinen innerlichen Stress.

Vielleicht ist der Traumprinz ja nur einen Klick entfernt

Heutzutage ist das Internet mit seinem breiten Angebot für Singles nicht mehr wegzudenken. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich gerade dort sehr viele einsame Herzen tummeln. Gerade abends, wenn die Kinder im Bett liegen, kann man sich ganz entspannt vor den Computer setzen und die unzähligen Partnerschaftsanzeigen durchlesen. Durch das Erstellen einer eigenen Anzeige steigen Ihre Chancen bei der Partnersuche um ein Vielfaches. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihre Anzeige möglichst ausführlich gestalten. Seien Sie humorvoll und charmant. Ein paar schöne Fotos von Ihnen runden das Profil zusätzlich ab. Sollten Sie keine geeigneten Bilder von sich zur Hand haben, würden wir den Gang zu einem professionellen Fotografen empfehlen.

Spielen Sie immer mit offenen Karten

Aus Angst vor einer Zurückweisung verschweigen viele Frauen bei der Partnersuche oft die Tatsache, dass sie alleinerziehende Mütter sind. Dieses wichtige Detail sollten Sie aber auf keinen Fall verheimlichen. Sobald die Wahrheit eines Tages ans Licht kommt, kann dies einen sehr negativen Beigeschmack bei Ihrem potenziellen Partner hinterlassen. Er könnte möglicherweise denken, dass Sie ihn getäuscht haben und im schlimmsten Fall den Kontakt abbrechen. Erzählen Sie deshalb stolz und selbstbewusst von Ihren Kindern. Vielleicht hat Ihre Verabredung ja selbst Kinder zu Hause und hat daher zu diesem Thema genauso viel zu erzählen wie Sie.

Nehmen Sie sich Zeit bei der Suche nach einem neuen Partner

Eine Partnersuche braucht sehr viel Zeit und Geduld. Verrennen Sie sich daher nicht in den Gedanken, schnellstmöglich einen Partner finden zu müssen. Viele Singles haben es auf der Suche nach ihrem passenden Gegenstück oftmals ein wenig zu eilig. Die Erfahrung zeigt daher oft, dass sich bei einer übertriebenen Suchaktion auch kein Partner so auf die Schnelle finden lässt. Eine Enttäuschung ist daher bereits von Anfang an vorprogrammiert. Sollten Sie sich gerade in der Kennenlernphase mit einem Mann befinden, dann nehmen Sie sich bitte genügend Zeit damit. Männer lieben es von Natur aus eine Frau zu erobern, daher können Sie diese Aufgabe getrost ihm überlassen. Zu aktive Frauen wirken auf das männliche Geschlecht eher einschüchternd und uninteressant. Weitere Tipps zum Thema Partner finden als alleinerziehende Mutter:

Lassen Sie das Kind beim ersten Date zu Hause

Die erste Verabredung ist die wichtigste überhaupt und gerade deshalb sollten Sie diese in trauter Zweisamkeit genießen. Kinder brauchen oft sehr viel Aufmerksamkeit und könnten dadurch die Gespräche und das Kennenlernen mit Ihrem potenziellen Partner stören. Wahrscheinlich würde es dann durch die ständige Ablenkung, welche durch das Kind unwillkürlich verursacht wird, gar nicht erst zu einem zweiten Treffen kommen. Tatsache ist, dass sich kein tiefgründiger Gesprächsstoff zwischen zwei erwachsenen Menschen entwickeln kann, wenn dieser durch die Anwesenheit einer deutlich jüngeren Person gestört wird. Lassen Sie aus diesem Grund Ihre Kinder bei der ersten Verabredung daheim.

Reden Sie mit Ihrem Kind über eine mögliche neue Partnerschaft

Viele Kinder tun sich oft schwer, einen neuen Partner an der Seite ihrer Mutter zu akzeptieren. Zum einen wollen sie die Mutter für sich alleine haben, und zum anderen sind sie sich eine neue Person im Haushalt einfach schlichtweg nicht gewohnt. Diese Tatsachen könnten gegebenenfalls zu Spannungen zwischen dem Kind und Ihrem neuen Lebensgefährten führen. Sie sollten deshalb schon sehr früh das Gespräch mit Ihrem Kind suchen und es auf eine mögliche neue Person in Ihrem Leben vorbereiten. Falls Ihr Kind von Natur aus schon ein eifersüchtiges Wesen ist, sollten Sie mit dem Gespräch wirklich nicht zu lange warten. Machen Sie Ihrem Kind in erster Linie klar, dass es für Sie das Wichtigste im Leben ist und sich an dieser Tatsache auch nichts ändern wird.

Machen Sie sich jeden Tag hübsch

Viele Mütter lassen sich nach der Trennung vom Kindsvater oft gehen, da sie sich in erster Linie als Mutter sehen und nicht mehr als begehrenswerte Frau. Oftmals fehlt auch schlichtweg die Zeit, sich hübsch zu machen. Versuchen Sie es aber trotzdem und investieren Sie täglich um die zehn Minuten für Ihr Aussehen. Nehmen Sie einen Lippenstift, ein wenig Make-up für die Haut und Mascara für die Wimpern. Jetzt noch kurz die Haare frisieren und ein wenig Parfüm auf die Haut spritzen und schon fühlen Sie sich frischer und attraktiver. Mehr braucht es wirklich nicht für den Alltag. Diese zehn Minuten, welche Sie täglich investieren, werden automatisch zu einem stärkeren Selbstbewusstsein beitragen. Durch ein gestärktes Selbstbewusstsein kommt auch Ihre Ausstrahlung wieder, was für die Partnersuche ungemein wichtig ist.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Ratschlägen helfen konnten. Einen Partner finden als alleinerziehende Mutter ist keinesfalls aussichtslos. Wir hoffen, unser Beitrag zu Partner finden als alleinerziehende Mutter hat Ihnen geholfen.