kostenlose Partnersuche online

kostenlose Partnersuche online

November 29, 2018 12:00 pm Veröffentlicht von

Kostenlose Partnersuche online

Sie haben nach kostenlose Partnersuche online gesucht? Wir alle haben das schon erlebt, plötzlich beichtet einen der Partner die Beziehung beenden zu wollen. Hat man den ersten Schock überwunden kommt irgendwann die Frage auf wo man jemand neuen kennen lernen soll. Gerade wenn man ein gewisses Alter erreicht hat ist das gar nicht mehr so einfach. Soll man wirklich wieder in Bars und Diskotheken gehen? Soll man sich eventuell sogar für eine neue Sportart begeistern, nur um jemand kennen zu lernen? All das ist nicht nötig, denn die Partnersuche kann online viel erfolgreicher sein als im Alltag. Damit die Partnersuche jedoch von Erfolg gekrönt sein kann gilt es einige wichtige Dinge zu beachten. In diesem kurzen Ratgeber werden wir darauf eingehen.

Kostenpflichtige oder kostenlose Partnersuche online?

Sie müssen nicht unbedingt für die Partnersuche im Internet bezahlen. Es gibt eine ganze Reihe von kostenlosen und seriösen Anbietern auf dem Markt. Auf den ersten Blick unterscheiden sich diese auch gar nicht großartig von den kostenpflichtigen Portalen. Die Unterschiede werden erst deutlich, wenn man sich etwas genauer mit der Materie beschäftigt. Bei kostenlosen Anbietern ist leider die Anzahl an Fake Profilen sehr hoch. Das allein sollte schon Grund genug sein sich lieber bei einem kostenpflichtigen Anbieter anzumelden. Es kann sehr frustrierend sein täglich von mehreren solchen Fakes angeschrieben zu werden. Kostenpflichtige Anbieter haben zudem viel bessere Funktionen.

Wie seriös ist Online-Dating?

In der heutigen Zeit ist online Dating absolut seriös. Es gibt kaum noch Anbieter, die einen wirklich abzocken wollen und diese sind dann oft nur im Ausland tätig. Wenn Sie sich für einen deutschen Anbieter mit entsprechendem Impressum entscheiden, können Sie nicht viel falsch machen.

Fakt: Jede vierte Beziehung beginnt im Internet

Online-Partnerbörsen sind der erfolgreichste Flirtort – Mehr als 20% der Paare lernen sich hier kennen

zum Partnerbörsenvergleich

Sind dort nicht nur Männer angemeldet?

Es ist zwar so, dass die Frauenquote bei den meisten Anbietern geringer ist aber es ist dennoch möglich genug Frauen im Internet kennen zu lernen. Erfahrungsgemäß ist die Frauenquote bei kostenpflichtigen Anbietern höher.

Warum bekomme ich keine Nachrichten?

Warum Sie keine Nachrichten erhalten kann eine Vielzahl von Gründen haben. Meistens liegt das Problem an den veröffentlichten Fotos. Diese Fotos sollten weder zu professionell aussehen noch zu langweilig. Nehmen Sie sich etwas Zeit und schauen Sie Ihre Galerie durch um Fotos auszuwählen, auf denen sie wirklich ansprechend aussehen. Wenn Ihnen das selbst schwer fällt, können Sie auch Freunde befragen und gemeinsam die besten Fotos auswählen. Ein nicht zu unterschätzendes Kriterium ist die Beschreibung der eigenen Person. Nehmen Sie sich dafür ruhig etwas mehr Zeit, es wird sich lohnen.

Welche Fettnäpfchen sind beim Dating im Internet zu vermeiden?

Vermeiden Sie es über Themen wie Religion, Politik oder Sexualität zu sprechen. Zu sehr in berufliche Details zu gehen kann den Gesprächspartner ebenfalls recht schnell langweilen!

Zweigleisig fahren?

Auch wenn sie ein schlechtes Gewissen haben, im Internet ist es durchaus üblich sich mit mehreren Personen gleichzeitig zu unterhalten. Sie werden feststellen, dass selbst nach ein paar Tagen reger Kommunikation diese manchmal plötzlich verstummt. Nehmen Sie das nicht persönlich, es ist gängige Praxis. Bei der großen Auswahl an potentiellen Partnern kommt es deswegen öfter mal vor, dass jemand anders plötzlich interessanter als Sie geworden ist. Im Umkehrschluss heißt das aber auch, dass das bei ihnen genauso der Fall sein wird. Unterhalten sie sich beispielsweise mit fünf Personen gleichzeitig, werden Sie nur die Interessanteste für ein Date auswählen.

schnell und einfach den richtigen Partner finden

zum Partnerbörsenvergleich

Fazit

Kostenlose Partnersuche online ist möglich, dennoch ist es anzuraten einen kostenplichtigen Anbieter zu wählen. Dort können Sie sich in den meisten Fällen auch kostenlos registrieren und erst wenn es Ihnen zusagt für ein Abo bezahlen.