Beziehung mit alleinerziehendem Vater

Beziehung mit alleinerziehendem Vater

Beziehung mit alleinerziehendem Vater – Vor- und Nachteile der Dreisamkeit

Sie haben nach Beziehung mit alleinerziehendem Vater gesucht? Meist ist immer von Beziehungen mit alleinerziehenden Müttern die Rede. Doch auch viele alleinerziehende Väter sind auf Partnersuche. Diese sind natürlich gesondert zu betrachten, da sie nicht dem Bild des typischen Singles entsprechen. Schon allein aus dem Grund, da Sie sich als Frau nicht nur für den Mann, sondern auch sein Kind entscheiden müssen. Denn alleinerziehende Väter gibt es nur im Doppelpack.

Im Taumel der Gefühle können Sie das schnell vergessen. Es ist allerdings wichtig, dass Sie die Vor- und Nachteile einer Beziehung mit alleinerziehendem Vater abwägen und dementsprechend eine rationale Entscheidung treffen. Schließlich sollten Sie keinen Schritt in eine Beziehung setzen und sich dann spontan umentscheiden. Dadurch würden Sie nämlich gleich zwei Herzen brechen. Daher möchten wir Ihnen zeigen worauf Sie sich bei alleinerziehenden Vätern einstellen sollten. Eins vorweg: Dreisamkeit kann schön und frustrierend zugleich sein.

Vorteile einer Partnerschaft mit alleinerziehendem Vater

Viele Frauen sind erst einmal schockiert, wenn Sie erfahren, dass der Mann den sie daten bereits ein Kind hat. Sie sind unentschlossen und wissen nicht so recht was Sie davon halten sollen. Womöglich sind Sie eine dieser Frauen. Doch bevor Sie in Gefühle der Hilflosigkeit verfallen und sich direkt nach einem anderen Partner umsehen, sollten Sie sich erst einmal die Vorteile einer Beziehung mit alleinerziehendem Vater vor Augen führen. Womöglich finden Sie nämlich genau das, was Sie bei vorherigen Männern vermisst haben.

Fürsorglichkeit und Verantwortungsbewusstsein

Alleinerziehende Väter sind in der Regel fürsorglich und können Verantwortung übernehmen. Beides Eigenschaften, die in einer Beziehung von großer Wichtigkeit sind. Zwar ist natürlich nicht garantiert, dass Sie als Partnerin genauso liebevoll umsorgt werden wie das Kind, doch die Chancen hierfür stehen ziemlich gut. Vermutlich werden Sie auf dieselbe Art und Weise behandelt. Achten Sie also darauf wie der Mann mit seinem Kind umgeht. Dadurch können Sie eventuell ein Bild bekommen, was Sie in einer Beziehung erwartet.

Ein hohes Maß an Reife

Viele Frauen vermissen bei Ihren Partnern, dass diese sich nicht wie Erwachsene verhalten, da sie einfach nicht das nötige Maß an Reife besitzen. Bei alleinerziehenden Vätern sollten Sie dieses Problem nicht haben. Männer, die bereit sind Verantwortung für den Nachwuchs zu tragen, haben eine gewisse Beständigkeit entwickelt. Diese kann auch Ihrer Zweierbeziehung zugutekommen. Voraussichtlich werden Sie es mit einem reifen Mann zu tun haben, der Lebenssituationen auch entsprechend angeht.

Klarheit über den eigenen Kinderwunsch

Womöglich sind Sie sich bisweilen noch unklar, ob Sie später einmal Kinder haben möchten. Durch eine Beziehung mit einem alleinerziehenden Vater können Sie Klarheit bekommen. Die Partnerschaft bietet eine wunderbare Basis, um Ihre Muttergefühle frei zu entfalten und eine Entscheidung zu treffen. Desto länger Sie in der Beziehung sind, desto eher werden Sie sich über den eigenen Kinderwunsch bewusst. Außerdem können Sie wertvolle Erfahrungen sammeln, die für den Fall, dass Sie sich fürs Kinderkriegen entscheiden sollten, bestimmt von Vorteil sein werden.

Nachteile einer Partnerschaft mit alleinerziehendem Vater

Doch so schön eine Beziehung mit einem alleinerziehenden Partner auch sein mag, Sie sollten auch die Kehrseite in Ihre Entscheidung miteinbeziehen. Eine Beziehung mit alleinerziehendem Vater bringt nämlich auch Nachteile mit sich. Manche der Nachteile können aus einer anderen Perspektive betrachtet allerdings als Vorteile gewertet werden. Es kommt hierbei also stark auf Ihre Sichtweise an. Wir zeigen Ihnen worauf Sie sich bei einer Partnerschaft einstellen sollten.

Das Kind hat Priorität

Die meisten alleinerziehenden Väter werden ihr Kind immer an erste Stelle stellen. Und zwar selbst dann, wenn sie Sie innig und von ganzem Herzen lieben. Sie werden sich also wohl oder übel darauf einstellen müssen, dass Sie weniger Aufmerksamkeit bekommen. Ein liebender Vater kann seine Verantwortung schließlich nicht einfach so abgeben. Das kann gerade in der Verliebtheitsphase schwer zu verarbeiten sein.

Weniger Zeit zu zweit

Viele spontane Aktivitäten zu zweit, die Sie mit einem Mann ohne Kind haben könnten, werden bei einem alleinerziehenden Vater oft wegfallen. Dasselbe trifft auf gemeinsame Urlaube zu. Stattdessen müssen Sie mit mehr Dreisamkeit rechnen. Freizeitparks, Spielplätze und Zoos sollten Sie also nicht abschrecken. Das heißt jedoch nicht, dass es gar keine Momente in Zweisamkeit geben wird. Schließlich gibt es immer noch Babysitter, die zumindest für ein wenig Freiraum sorgen können.

Mangelnde Akzeptanz des Kindes

Gerade bei pubertierenden Kindern kann es schnell passieren, dass Sie mit mangelnder Akzeptanz zu kämpfen haben. Als neue Frau an der Seite des Vaters, werden viele Kinder Sie als Eindringlich betrachten und auch entsprechend behandeln. Das kann ganz schön ärgerlich sein. Wir empfehlen in solchen Fällen, dass Sie einfach drüberstehen und dem Kind Zeit lassen. Mit der Zeit sollte sich die Situation entspannen. Kritisch ist es allerdings, wenn Sie zur Trennung der Eltern beigetragen haben. In diesem Fall dürfte es schwer werden die Gemüter zu beruhigen.

Regelmäßiger Kontakt mit der Ex

Wir nehmen an, dass Sie keinen Kontakt zu der Ex Ihres Partners wünschen. Generell dürfte das auf nahezu alle Frauen zutreffen. In der Regel ist das auch gar kein Problem, da Sie der Ex voraussichtlich nie oder nur selten über den Weg laufen werden. In einer Partnerschaft mit einem alleinerziehenden Vater ist das anders. Hier werden Sie dieser Situation wahrscheinlich oft ausgesetzt sein. Schließlich hat Sie als Mutter des Kindes ein Anrecht darauf dieses zu sehen. Das kann unter Umständen ganz schön stressig sein. Sie sollten sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern die Expartnerin stets mit dem nötigen Respekt behandeln. Dasselbe sollten Sie allerdings auch von ihr erwarten können. Sollte es trotz Ihrer guten Absichten zu Komplikationen kommen, versuchen Sie eine erwachsene Lösung für das Problem zu finden.

Probleme bei der Familienplanung

Nicht jeder alleinerziehende Vater denkt über die Familienplanung mit seiner neuen Partnerin nach. Womöglich ist diese für ihn abgeschlossen, da er bereits Kinder hat und diese Erfahrung nicht ein weiteres Mal machen möchte. Eventuell stehen auch finanzielle Aspekte im Vordergrund. So oder so ist es natürlich wenig erfreulich, wenn Sie einen Kinderwunsch haben und Ihr Partner hiergegen etwas einzuwenden hat. Daher sollten Sie diesen Punkt von Anfang an abklären, damit es nicht im späteren Verlauf der Beziehung zu Komplikationen kommt.

Wir hoffen, der Beitrag Beziehung mit alleinerziehendem Vater hat Ihnen gefallen.

Hilfreiches zum Thema

Bestseller Nr. 1
Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet: Lesewellness für die Frau mit Anhang
33 Bewertungen
Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet: Lesewellness für die Frau mit Anhang
  • Monika Bittl
  • Knaur eBook
  • Kindle Ausgabe
  • Auflage Nr. 1 (27.07.2018)
  • Deutsch
Bestseller Nr. 2
Familienjahre: Wie unser Leben mit Kindern gelingt
  • Michael Schulte-Markwort
  • Droemer eBook
  • Kindle Ausgabe
  • Auflage Nr. 1 (01.10.2019)
  • Deutsch
Bestseller Nr. 3
Die sich selbst genügen #1
1 Bewertungen
Die sich selbst genügen #1
  • Sabine Pires
  • 110th
  • Kindle Ausgabe
  • Auflage Nr. 1 (10.12.2014)
  • Deutsch
Bestseller Nr. 4
Trennung? Endlich ich!: Ein Beziehungsratgeber
3 Bewertungen
Trennung? Endlich ich!: Ein Beziehungsratgeber
  • Anke Ames
  • Herausgeber: epubli
  • Auflage Nr. 2 (23.09.2016)
  • Taschenbuch: 276 Seiten
Bestseller Nr. 5
Mann 17: Kein Beziehungsratgeber
2 Bewertungen
Mann 17: Kein Beziehungsratgeber
  • Stephanie Birckmann
  • Herausgeber: Books on Demand
  • Auflage Nr. 1 (03.08.2017)
  • Taschenbuch: 96 Seiten

Partnerbörsen nach Beliebtheit *

Was hast du zu verlieren? Du kannst in der Regel jede Partnerbörse kostenlos testen. Unsere Empfehlung: Melde dich einfach kostenlos bei allen großen Börsen an und finde heraus, welche der Plattformen dir am besten gefallen. Heute ist das Online-Verlieben etwas ganz natürliches und macht vielen Menschen große Freude. Mit einem Klick kommst du direkt zur entsprechenden Partnerbörse oder ließ dich einfach weiter zum Thema bei Liebesleben ein.


» Parship

90%

» Elitepartner

80%

» NEU.de

65%

» Lovescout 24

60%

» LemonSwan

50%


* Ausgewertet auf Basis der Klicks auf unserer Webseite.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Beliebtheit bei unseren Lesern
Author Rating
51star1star1star1star1star